Diese Nuance der Farbenfreunde haben wir ausgewählt

Wir haben uns im Spielzimmer der Kinder für „Geckogrün“ entschieden, weil wir zwei Mädchen UND einen Jungen haben – deshalb kam keine „typische“ Mädchen-oder Jungsfarbe in Frage. Außerdem wollten wir eine Farbe, die auffällt. Die frisch ist, fröhlich und die uns gute Laune macht. Genau das hat Geckogrün geschafft: Der Mann war happy, weil er aufgrund der guten Deckkraft der Farben nur einmal streichen musste. Die Kinder waren happy, weil sie die Farbe cool finden. Und ich bin happy, weil nun endlich die Buntstift-Striche auf der Wand übermalt sind!

Kinderzimmer passend gestalten – aber wie?
<p>Diese Eltern-Blogger haben die Farbenfreunde ausprobiert, um ein neues Reich für ihre Kleinen zu zaubern. Hier berichten sie von ihren Streicherlebnissen und geben praktische Tipps rund ums Kinderzimmer!</p>