Für diese Nuancen der Farbenfreunde haben wir uns entschieden

Für das Kinderzimmer wurde Geckogrün und Hamsterbeige ausgewählt. Damit sollte eine gelungene Mischung aus aktiven und ruhigen Bereichen erzeugt werden. Zudem fügen sich die beiden Farben perfekt mit unserem skandinavischen Einrichtungsstil zusammen: minimalistisch, ruhig und naturverbunden.

Was uns bei den ausgewählten Farben wichtig war

Uns war es wichtig, dass die Farben intensiv, aber eben nicht zu knallig sind und sich somit perfekt ins Gesamtbild einfügen. Zudem ist für uns die Haltbarkeit und die leichte Streichbarkeit ein wichtiger Punkt. Wir sind „Macher“ und lieben es, wenn man schnell und ohne große Komplikationen an das gewünschte Ziel kommt. Eine Farbe, die erst beim 3. Anstrich deckt, ist für uns also nichts.

Das hat uns an den Farbenfreunden gefallen

Wir sind mit den Farben absolut zufrieden. Das Auftragen war eine Freude und das Ergebnis absolut zufriedenstellend. Besonders positiv aufgefallen ist uns, dass dieser penetrante Geruch von Dispersionsfarben bei Alpina Farbenfreunde nicht vorhanden ist und dass die Farbe eine tolle Konsistenz beim Streichen besitzt.

Kinderzimmer passend gestalten – aber wie?
<p>Diese Eltern-Blogger haben die Farbenfreunde ausprobiert, um ein neues Reich für ihre Kleinen zu zaubern. Hier berichten sie von ihren Streicherlebnissen und geben praktische Tipps rund ums Kinderzimmer!</p>