Alpina Farbrezepte Innenfarbe „Roter Ahorn“

Souveränes, opulentes Rot - Wandfarbe matt

 
Berechnen Sie die benötigte Farbmenge:
Wie groß ist die Fläche, die sie streichen möchten?
oder
 
Wir empfehlen:
Die Angaben sind reine Kaufempfehlungen bei einmaligem Anstrich.
Bitte Höhe und Breite oder m² eingeben.
Farbton "Roter Ahorn" - souveränes, opulentes Rot

„Roter Ahorn“ ist ein elegantes, gedämpftes Zinnoberrot mit viel Persönlichkeit - selbstbewusst, intensiv und einnehmend. Eine Herbstfarbe, in der der Sommer noch lange nachglüht. Ihre lebendige Wärme färbt auch auf Ihre Räume ab und schafft so aufsehenerregende Eingangs- oder stimmungsvolle Esszimmer, die zugleich sinnlich und behaglich wirken. Mit dunklen Hölzern kann der Rotton seinen opulenten Charakter ausspielen, zusammen mit urbanen Graunuancen, mit Stein, Schiefer und einem geradlinigen Einrichtungsstil gibt er sich modern.

Die Farbrezepte Innenfarben sind hochdeckend, farbintensiv und haben eine hohe Reichweite.

Die hohe Qualität der Farbe wird durch folgende Eigenschaften unterstützt:

  • atmungsaktiv
  • tropfgehemmt
  • wasserverdünnbar
  • umweltschonend
  • strapazierfähig

Besondere Vorteile: Erhältlich in 43 Farbtönen, ausgewählte Farbtöne in seidenglänzend.

 

Dazu wurden die sechs beliebtesten Raum-Stimmungen mittels einer Studie herausgefunden und Farbtöne ausgewählt, welche die gewünschte Atmosphäre entstehen lassen.

Farbton / Glanzgrad

Roter Ahorn, rot, matt

Gebindegrößen

1 Liter für ca. 8–12 m²
2,5 Liter für ca. 20–30 m²
Alle Angaben bei einmaligem Anstrich.

Untergrund

Der geeignete Untergrund muss trocken, fest und tragfähig sein. Geeignet sind folgende Innenflächen:

  • glatte Wände
  • festhaftende Raufaser oder Strukturtapeten - Alternativ: geeignete Vliestapeten
  • Gipskartonplatten
  • Deckenplatten
  • Dispersionsaltanstriche
Auszeichnungen

Blauer Engel

Geeignetes Werkzeug

Alpina Roller, Heizkörper-Pinsel für die Ecken. Auf größeren Flächen können auch Sprühgeräte eingesetzt werden.

Entsorgung

Farben, die Sie entsorgen möchten werden unterschieden in:
Eingetrocknete Materialreste:
Diese können als Hausmüll oder Baustellenabfall entsorgt werden.

Flüssige / nicht ausgehärtete Materialreste:
Diese können beim Wertstoffhof oder einer mobilen Schadstoffsammlung abgegeben werden.

Praktische Lagerung:
Die Lagerung von Farbresten sollte immer kühl, frostfrei und luftdicht sein. Übriggebliebene Farbe kann im Eimer gelagert werden.

Diese Themen passen dazu:

Das Produkt wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt