Add a topic

Orange Wandfarbe: Sommerlich & warm - Alpina Farbtöne

Die Farbe Orange als Wandfarbe bringt den Sommer zu Ihnen nach Hause. Von klassisch bis exotisch haben Sie die freie Wahl.

Orange Wandfarbe – ein freundlicher Farbton mit Ausstrahlung

Orange ist ein lebendiger Farbton, der Wärme und Energie ausstrahlt. Er vereint in sich die Dynamik von Rot mit der Wärme und Freundlichkeit von Gelb und gehört damit zu den absoluten Stimmungsaufhellern unter den Farben. Die saftigen Töne von Mango bis Papaya wirken wie spritzige Energiecocktails, die in jedem Raum für gute Laune sorgen.

Die Farbe Orange sorgt für ein angenehmes Raumklima

Freundlicher als Rot strahlen in Orange gestrichene Wände leuchtend und einladend mit der Sonne um die Wette. Besonders in Räumen, die nach Westen gehen und von der Abendsonne verwöhnt werden, wird der Farbton noch einmal intensiviert und taucht sie in ein warmes Glühen.

Zu fröhlichem Orange als Wandfarbe passen Stile, die Spaß machen und sich nicht zu ernst nehmen, wie der aktuelle Trend mit Palmenprints, Acapulco-Chairs und einer verspielten Ananas- oder Kakadudeko.

Zusammen mit anderen Leuchtfarben wie Gelb, Azurblau und viel frischem Weiß zu 1950s-Klassikern trifft sich Orange im jungen Retrolook.

Verschiede Arten von Orange Wandfarben stehen zur Auswahl

Kräftiges Orange wie „Happy Weekend“ fördert nachweislich die Kreativität, was es zu einer ungewöhnlichen, aber sehr anregenden Farbe fürs Arbeitszimmer macht. Akzente im Komplementärkontrast von hellem Blau bis Aqua bringen die Wand in Orange richtig zum Leuchten.

Deutlich gemäßigter wirkt lebhaftes Orange neben zartem Rosa, das sich mit strahlendem Weiß und einzelnen Farbtupfern in Taupe schön lässig gibt. Klare Linien halten die überbordende Energie von Orange ebenfalls formschön im Zaum.

Khaki verpasst orangefarbenen Wänden einen ausgleichenden, natürlichen Touch, kühles Grau wie „Kieselstrand“ dämpft glühendes Orange und macht es zum perfekten Partner für moderne Stile.

Intensive Orangetöne wie „Sonnensturm“ lassen in der Küche nicht nur Lebensmittel appetitlicher aussehen, sondern regen auch zum geselligen Beisammensein an.

Als Akzent eingebracht definiert der Farbton dabei Raumteile, als Flächenton wärmt er das Zimmer und findet in Anthrazit einen dezenten Mitspieler. Helles Holz harmoniert mit dem warmen Leuchten von Orange.

Exotische Orangetöne wie „Marrakesch“ wecken Assoziationen an orientalische Gewürzmärkte und schaffen behagliche Räume voller Wärme - mit einer Prise Schärfe.

Der reiche Farbton verträgt aber auch einen opulenten Stil mit reichen Farben, einem lebhaftem Mustermix und dunklen Hölzern. Moderner interpretiert gesellt sich das vitale Orange zu Rauchblau und Offwhitetönen.

Für anregende Gemütlichkeit sorgen natürliche Orangetöne, die Wärme und Wohnlichkeit ausstrahlen. Die Sonne Italiens zieht bei Ihnen ein mit sonnigem Orange als Wandfarbe wie „Biscotti“, das mit Schwarz einen modernen Anstrich bekommt.

Neben kühlem Anthrazit und dunkleren Grautönen gibt es sich cool und lässig. Taupetöne, Champagnerbeige und Kieselgrau bieten den nötigen Ausgleich und balancieren den Farbton aus.

Orange als Innenfarbe ist die perfekte Basis für den Mid-Century-Stil

Typisch für den beliebten Mid-Century-Stil ist eine Neutralpalette mit warmen und erdigen Tönen, die die organischen Formen der Möbel reflektieren. Dazwischen tummeln sich vibrierende Farbakzente in starken Tönen wie Orange, Rostrot, Azurblau oder Petrol für das angesagte Retroflair.

Jetzt teilen: