Einrichtungsstil

Skandinavischer Wohnstil

Schweden, Dänemark und Norwegen für Ihr Zuhause

Der Skandi-Stil bedient sich am liebsten der Farben der Natur – Ein dunkles Graubraun wie „Stärke der Berge“ ist dabei ideal für Struktur-gebende Akzente.

Der skandinavische Einrichtungsstil ist beliebt wie nie. Alpina erklärt, was ihn ausmacht und wie Sie sich mit Blau, Grau, Beige und Nude die nordische Frische nach Hause holen.

Ausgedehnte Seengebiete, raue Fjordküsten, karge Landschaften und weite Horizonte – die Farben des Skandi Stils sind inspiriert von der skandinavischen Landschaft: Helle bis frostige Blau- und Grautöne, Beige, Nude, Creme und strahlendes Weiß sorgen als Wandfarben für lichterfüllte Wohnlandschaften. Hierfür eignen sich aus der Feine Farben Kollektion von Alpina beispielsweise die Nuancen „Steinblaue Schönheit“Produktdetails, „Zeit der Eisblumen“Produktdetails, „Poesie der Stille“Produktdetails, „Elegante Gelassenheit“Produktdetails und „Zartes Leuchten“Produktdetails

Lichte, helle Farbtöne und bunte Akzente
Blau-Grau ist die perfekte Farbe für den Skandi-Stil – sie verströmt skandinavische Gelassenheit und erinnert an einen winterlichen Himmel.

Einen Kontrast zu den hellen Wänden schafft die farbenfrohe skandinavische Inneneinrichtung. Mit bunten Flickenteppichen und Fleecedecken, gemusterten Vorhängen und Kissen sorgen Sie nicht nur für Farbe und Gemütlichkeit in Ihrem Zuhause, sondern spiegeln auch die Lebensfreude der Skandinavier wider.

Helle Grautöne mit leichter Braun-Note wirken natürlich, minimalistisch und wärmend. Der zweite Ton aus der Feine Farben Kollektion erinnert eine nebelverhangene Skandinavische Küste.
Die Natur ist Vorbild

Das skandinavische Design orientiert sich an organischen Formen und natürlichen Materialien, daher kommen im Skandi Stil heimische Hölzer wie Birke, Kiefer und Fichte vermehrt zum Einsatz – ob als Möbelstücke, Wandvertäfelung oder Dielenböden. Kombiniert mit Naturmaterialien wie Leder. Leinen und Baumwolle entsteht so eine angenehme Wärme und Wohnlichkeit in den Räumen. Textilien mit grafischen Mustern oder Baum- und Tierprints, Strickpoufs, kuschelige Felle und Accessoires aus Holz oder Porzellan runden das Gesamtbild ab.

Kühle Blautöne passen Ideal zum Skandi Stil – bei dem Ton „Ruhe des Nordens“Produktdetails ist der Name Programm.
„Keep it simple“

So lautet das Credo des skandinavischen Einrichtungsstils Skandi. Der funktionale Stil setzt auf schlichte Formen und ein klares, geradliniges Design. Schnörkel, verspielte Verzierungen oder modische Auffälligkeiten sucht man hingegen vergebens. Skandinavier mögen es praktisch, unkompliziert und entspannt, sie sind naturverbunden und lieben Licht und Helligkeit. Gerade weil natürliches Licht auf der skandinavischen Halbinsel mit ihren langen, dunklen Wintern herbeigesehnt wird, schafft der skandinavische Wohnstil großzügige, lichtdurchflutete Räume, die im Sommer viele Sonnenstrahlen einfangen. Das macht den frischen und hellen Skandi Stil so zeitlos und universell einsetzbar, obgleich er seine Wirkung in der funktionalen Architektur von Neubauten noch stärker entfaltet als im Altbau.

Jetzt teilen: