Eine in der Frühlingsfarbe Grün gestrichene Küche

Frühlingsfarben für Ihr Zuhause

Geben Sie mit typischen Frühlingsfarben Ihren vier Wänden einen frischen Look zum Jahresstart

Teile diesen Artikel:
Zarte Farben zum Frühlingsbeginn

Im Frühling weicht das Grau des Winters frischen Farben: Wärmende Sonnenstrahlen lassen zartgrüne Triebe und gelbe sowie rosafarbene Blüten erstrahlen. Lassen auch Sie sich von der frühlingsfrischen Farbpalette inspirieren – wir haben mehrere anregende Wandfarben für Sie kreiert und geben Ihnen Tipps, wie Sie diese Frühlingsfarben ideal kombinieren können.

Mit frischem Gelbgrün zieht der Frühling in Ihr Zuhause ein

Ein frisches Gelbgrün ist der erste Farbbote des Frühlings. Als Wandfarbe überträgt z. B. der helle NaturfarbtonFrühlingswiese“ der Alpina Farbrezepte Kollektion die Lebensenergie junger Triebe direkt in den Raum. So schaffen Sie sich mit dieser nur so vor Vitalität strotzenden Nuance ein besonders fröhliches, aktivierendes und inspirierendes Ambiente in Ihrem Zuhause – ideal für Arbeits- oder Kinderzimmer

Weiße Möbel bringen die Farbwirkung perfekt zur Geltung. Sie schaffen einen passenden, zurückhaltenden Rahmen. Generell bieten sich aber auch Farbkombinationen mit Tönen an, die der Frische von „Frühlingswiese“ nicht die Show stehlen, wie ein mattes Anthrazit oder Taupe

Tipp der Alpina Farbexperten: Zum Farbton Gelbgrün passen naturbelassene Deko-Elemente, da sie die natürliche Ausstrahlung der Nuance unterstreichen. Einen frühlingshaften Blickfang bietet zum Beispiel eine selbstgemachte Garderobe aus an die Wand geschraubten unbehandelten Birkenstämmen.

Rosé Wandfarbe im Schlafzimmer
Ein Kirschblütenton für frühlingshafte Leichtigkeit

Wenn die Obstbäume blühen, steht der Frühling in voller Pracht. Diese frühlingshafte Ästhetik bringen Sie z. B. mit dem von Kirschblüten inspirierten, zarten Pastellrosa der Alpina Feine Farben Nuance No. 24, ZARTE ROMANTIK, in Ihr Zuhause. Der Farbton dieser Wandfarbe wirkt romantisch verträumt – und eignet sich damit ideal für Rückzugsräume wie Gäste- oder Schlafzimmer. Am besten harmoniert das Rosé mit unaufdringlichen Nude- und Cremetönen, Champagner oder hellem Grau. Filigrane, weiße Möbel unterstreichen die frühlingshafte Leichtigkeit

Tipp der Alpina Farbexperten: Dezente Akzente, etwa durch Accessoires in Perlmutt und Kupfer, greifen den Ton „Zarte Romantik“ auf und verstärken seine edle Wirkung.

Neue Vitalität wie ein belebender Sonnenstrahl in sattem Gelb

Die warme Frühlingssonne spendet der Natur pure Energie und erweckt die Triebe von Pflanzen zu neuem Leben. Tragen auch Sie mit der freundlichen Farb-NuanceSonnenstrahl“ der Alpina Farbrezepte Kollektion die Wärme sanfter Sonnenstrahlen Lebensfreude und Vitalität in Ihre vier Wände. Das satte Gelb lässt typische Aufenthaltsräume wie Esszimmer und Küche, Wohnzimmer und Hobbyraum im wahrsten Sinne des Wortes erstrahlen – es hebt die Stimmung und weckt die Kreativität.

FAQ

Die Farben des Frühlings sind zarte Nuancen, die das Wiedererwachen der Pflanzenwelt mit dem Aufkeimen von neuen Trieben und die ersten, sanften Sonnenstrahlen signalisieren. Dies sind frische sowie warme Grüntöne, pastellige, leichte Rosa-Nuancen und sanfte Gelbtöne.

Die vorherrschenden Farben des Frühlings sind leichte und luftige Grün-, Gelb- und Rosa-Nuancen. Harmonische Farbakztene lassen sich u. a. in warmen Orange- und Brauntönen, oft mit etwas Ocker, sowie hellen, freundlichen Rot-Nuancen finden.

Themen entdecken
Wandgestaltung mit Farbe
Farbtöne & Farbkombinationen
FarbkonzepteWandgestaltung mit Farbe

Tipps für die harmonische Raumgestaltung mit Farbkombinationen

Mehr erfahren
Weiß mit bunten Farben kombinieren
Farbtöne & Farbkombinationen
GestaltungsideenWeiß mit bunten Farben kombinieren

8 Farbkombinationen für weiße Wandfarbe

Mehr erfahren
Schwarz und Weiß
Farbtöne & Farbkombinationen
GestaltungsideeSchwarz und Weiß

Gegensätze in perfekter Harmonie

Mehr erfahren
Angezeigt 1 von 3 Themen
Das Produkt wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt