Farbpsychologie

Die Farbwirkung von Gelb

Der Expressionismus der Sonne

Gelb und Grün erwecken die Assoziation mit Frühling und Sommer – besonders harmonisch wirkt diese Kombination mit grünlichen Gelbtönen wie Zitrone und gelblichen Grüntönen wie Maigrün.

Die Farbenlehre beschreibt Gelb als anregend, schwerelos, heiter, stimulierend und licht. Gelb ist im Farbkreis die hellste und kommunikativste Farbe. Sie wirkt strahlend und weitend. Es eignet sich hervorragend für Zimmer mit wenig Tageslicht. Als Deckenfarbe wird helles Gelb sogar strahlender empfunden als Weiß. Gelb scheint dem Betrachter entgegen. 

Gelb regt die geistige und kreative Aktivität an und ist daher eine gute Wahl für Arbeitszimmer. Wer sich länger im Raum aufhält, sollte eher zu pastelligen Tönen greifen als zu kräftigen. Ein zu stark anregender Effekt kann auf Dauer anstrengend wirken. 

Farbkombinationen mit Gelb
Sonnige Gelbtöne in Kombination mit Blau sorgen für eine peppige Stimmung.

In Kombination mit Grün oder Blau entsteht bei der Raumgestaltung eine natürliche, aufmunternde Wirkung. Je nach Gelbton passen unterschiedliche Grüntöne von hellem Pastellgrün über Maigrün bis zu Schilf und OlivProduktdetails. Das Zusammenspiel mit Petrol sorgt für eine junge und peppige Stimmung. Streichen Sie Gelb zusammen mit Rot, Orange oder Pink, kann die Raumstimmung warm, anregend bis exotisch werden. Vorsicht jedoch vor zu intensiven Tönen. Sie können einen Bonbon-Effekt erzielen und damit ermüden. Ausdrucksstärke und Charisma bringen Sie mit dem Duo Gelb und AnthrazitProduktdetails in Ihr Zuhause. Vorsicht ist bei braunstichigen Gelbtönen geboten. Sie werden mit Egoismus, Geiz und Neid assoziiert. In Kombination mit Braun-Tönen wirkt Gelb besonders warm. Wird dagegen ein sattes Dottergelb mit violetten oder kornblumenartigen Akzenten kombiniert, bekommt der Raum eine edle Ausstrahlung. 

Im Zusammenspiel mit Grautönen, wirkt Gelb wie ein spritziger Farbklecks im urbanen Flair. Bei dieser Kombination darf es gern ein knalliges Gelb sein, damit es nicht vom Grau überschattet wird.
Wer es gern fröhlich und exotisch mag, kombiniert Gelb mit Rosé oder Pink. Für eine harmonische Raumwirkung sollte mindestens ein heller Pastellton dabei sein.
Jetzt teilen: