Video

Türrahmen lackieren

Renovieren von Grund auf

Die Renovierung der Türrahmen wirkt auf den ganzen Raum

Abgestoßene Ecken oder Kerben, vergraute Farbe – Türen und Rahmen wirken nach vielen Jahren nicht mehr frisch und brauchen einen neuen Lack. Nicht selten sind jedoch schon mehrere Altanstriche vorhanden. Daher gilt es vor der Renovierung zu prüfen, ob der notwendige Spalt zwischen dem Rahmen und der Tür mit der nächsten Farbschicht womöglich ausgefüllt wird. Ebenso ist die Frage nach der Lackart des Altanstrichs zu beantworten.

  • Liegt die Tür direkt im Falz auf, muss der Altanstrich zumindest in diesen Bereichen entfernt werden. Arbeiten Sie dazu mit einer Ziehklinge oder einem scharfen Stechbeitel, mit dem sie in ziehender Bewegung und in mehreren Arbeitsgängen den aus dem Falz entfernen. Alternativ kann der Altanstrich auch mit einem Schleifgerät (Dreiecksschleifer) abgeschliffen werden.
  • Acryllack oder Kunstharzlack? Wenn Sie die Beschaffenheit des Altanstrichs kennen, können Sie dieselbe Lackart auftragen. Wissen Sie nicht genau, um welche Lackart es sich handelt, sollte ein Haftvermittler als Grundierung aufgebracht werden.
  • Bevor Sie mit der Behandlung der Oberflächen beginnen, hängen Sie die Tür aus.
  • Im nächsten Schritt wird die Oberfläche mit Schleifpapier der Körnung 180 oder 220 ganz fein angeschliffen. Benutzen Sie besser nicht groberes Schleifpapier, da dies tiefe Riefen im Altanstrich hinterlässt.
  • Danach werden die geschliffenen Flächen entstaubt. Dazu nutzen Sie ein fusselfreies Tuch oder saugen die Staubpartikel mit dem Staubsauger und einem weichen Bürstenvorsatz ab.
  • Die Farbe gut aufrühren und mit einem Flachpinsel beginnend mit dem Falz aufstreichen.
  • Zügig streichen und auf durchgehenden Flächen keine Pausen einlegen und den Lack nass in nass auftragen.
  • Ist der Anstrich abgeschlossen, lassen Sie den Lack ordentlich durchtrocknen. Am besten 24 Stunden. Nur oberflächlich getrocknete Farbe stößt sich beim Einhängen der Türen leicht ab oder verklebt.
Tutorial „Türrahmen streichen“
Jetzt teilen: