Eine weiße Kommode, ein weißer Tritthocker und ein Holzstuhl

Alte Möbel aufpeppen statt wegschleppen

Mit unseren Upcycling-Ideen und etwas frischem Lack werden alte Möbel wieder wie neu

Teile diesen Artikel:
Mit frischen Upcycling-Tipps gegen die Wegwerfgesellschaft

Lieber aufpeppen als gleich zum Sperrmüll geben: Mit den richtigen Farben und Lacken wird aus einem alten Möbelstück im Handumdrehen ein ganz persönliches Unikat, das nicht nur richtig toll aussieht, sondern auch gut für die Umwelt und das Gewissen ist. Wir zeigen Ihnen mit unseren vielseitigen und voll im Trend liegenden Upcycling-Ideen, wie’s genau geht!

Das Fundstück wird zum Schmuckstück, aus Alt wird Neu

Irgendwann ist der Lack einfach ab. Der alte Küchenstuhl sieht schäbig aus, das Regal hat abgeplatzte Ecken und die dunkle Eichenkommode passt auch nicht mehr ins moderne Ambiente. Was dann häufig folgt, ist der Gang ins Möbelhaus. Und anschließend die Fahrt zum Recycling-Hof, um die ungeliebten alten Möbelstücke zu entsorgen: Allein 2016 wurden laut dem Statistischen Bundesamt deutschlandweit rund 2,4 Millionen Tonnen Sperrmüll entsorgt.

Dabei geht es auch anders: Mit ein bisschen Kreativität und den passenden Farben können Sie ungeliebte Einrichtungsgegenständeund unscheinbare Möbelaufpeppen und im Handumdrehen in neue Lieblingsstücke verwandeln. Und auch draußen rund ums Haus bietet Upcycling viele Optionen, z. B. einen frischen Anstrich für den Gartentisch.

Lust auf mehr Inspiration? Dann entdecken Sie jetzt viele inspirierende Upcycling-Ideen für Möbel, praktische DIY-Anleitungen und kreative Tipps rund ums Lackieren, die wir in diesem Artikel sowie in unserer Übersicht für Sie gesammelt haben.

Farbe und Stil: Passt das noch oder kann das weg?

Upcycling eignet sich besonders für Möbelstücke, die noch funktionsfähig sind – aber farblich oder vom Stil her nicht mehr zur persönlichen Wohngeschmack passen. Dann wirkt ein neuer Anstrich oft Wunder – denn bereits ein einfacher Farbwechsel kann den gesamten Charakter des Möbelstücks verändern.

So kann ein alter Holzschemel mit etwas buntem Lack neuen Schwung in die Küche bringen und eine altbacken anmutende Kommode macht nach einer frischen weißen Lackierung eine gute Figur als Aufbewahrungsmöbel im Bad oder als Ablage im Flur. Auch lässt sich so z. B. ein alter, abgenutzter Stuhl in ein neues Licht rücken und perfekt an die anderen Möbel und die gewählten Wandfarben anpassen.

Den Neuanstrich können Sie in der Regel ganz einfach mit einem Lackierpinsel oder einem Lackroller vornehmen. Diese und andere Werkzeuge, die darüber hinaus nützlich sein könnten, stellen wir Ihnen in unserer Übersicht vor.

Kreativtechniken für individuelle Hingucker

Mit einfachen, aber effektvollen Kreativtechniken lassen sich als langweilig empfundene Möbelstücke in ganz persönliche Lieblingsstücke verwandeln – und mit ansprechenden Resultaten die hohen Anschaffungskosten für echte Designermöbel sparen.

Ist gerade keine Lasur zur Hand, können einfache Holzmöbel auch mit etwas weißer Wandfarbe, Wasser und einem Schwamm in der ungewöhnlichen „Kalk-Optik“ gestaltet werden. Wer mag, kann mit einer Schablone und etwas Lack zusätzliche Verzierungen hinzufügen – für eine ganz persönliche Note. Wenn Sie hierzu mehr erfahren wollen, werfen Sie ruhig einen Blick in unsere DIY-Anleitung für ein Stuhl-Unikat im Shabby Chic.

Spielzeug Schaukelpferd bunt lackiert mit Alpina Lacke.
Der richtige Lack: Eigenschaften und Inhaltsstoffe müssen stimmen

Der Gang in den Baumarkt zeigt: Lacke für innen und außen gibt es in Hülle und Fülle. Häufig jedoch unterscheiden sich die Angebote nicht nur bei den verfügbaren Farbtönen, sondern auch im Blick auf Verarbeitungsqualität, Umweltfreundlichkeit und Gesundheitsverträglichkeit.

Empfehlenswert sind Lacke, die eine ausgezeichnete Deckkraft mit einer besonders hohen Umweltfreundlichkeit und Gesundheitsverträglichkeit kombinieren, z. B. die Lacke der Alpina Feine Farben Kollektion. Die Lacke zum Streichen sind in 32 Farbtönen erhältlich, mit dem Blauen Engel ausgezeichnet und darüber hinaus geeignet für Kinderspielzeug gemäß DIN EN 71-3.

Damit sind diese Lacke die erste Wahl zumLackieren von Kindermöbeln oder Kinderspielzeug und so kann ein Schaukelpferd, das wieder einen neuen, zeitgemäßen Anstrich bekommt, gleich mehreren Generationen Freude bereiten.

Da die Lacke von Alpina wasserbasiert sind, sind sie zudem besonders geruchsarm und können problemlos in der Wohnung verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Unterschied zwischen einzelnen Lacksorten und zur Auswahl eines geeigneten Lacks finden Sie hier.

Der Alpina Farbmisch-Service: Jede Nuance auf den Punkt gemischt

Viele Baumärkte bieten ihren Kunden im Bereich der Lacksortimente einen praktischen Farbmisch-Service an. So können Sie z. B. mit dem speziellen Farbmisch-Service für die schadstoffarmen und schmutzabweisenden Alpina Color Buntlacke Ihren gewünschten Farbton anhand einer Farbpalette ermitteln lassen – oder Sie bringen einfach ein individuelles Farbmuster mit: Ihre persönliche Farb-Nuance wird dann immer direkt vor Ort für Sie angemischt. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, einen von 224 individuellen Farb-Nuancen aus dem erweiterten Sortiment der Alpina Feine Farben Kollektion auszuwählen, um Ihren Wunschfarbton zu erhalten.

Auf diese Weise lässt sich die neue Farbe perfekt den eigenen Vorstellungen und dem persönlichen Einrichtungsstil anpassen. Das Ergebnis: alte Möbelstücke in neuem Glanz. Grundsätzlich ist aber das Mischen von Lacken ebenso einfach wie im Tuschkasten. Solange Sie Alpina Lacke des gleichen Glanzgrades mischen (matt mit matt und glänzend mit glänzend) können Sie spielend einfach Ihren persönlichen Lieblingston treffen.

Holz und Metall Garten Terrassen Möbel in grün und blau gestrichen mit Alpina Lacke.
Buntlacke für außen: Farbenpracht für Terrasse, Balkon und Garten

Wenn der Lack anfängt, sich langsam von den Gartenmöbeln zu lösen und das Metall kleine Rostnester bildet, ist es höchste Zeit für einen neuen Anstrich. Wichtige Auswahlkriterien: Ein hochwertiger Lack für den Außenbereich muss besondere Anforderungen an die Wetter- und UV-Beständigkeit erfüllen. Und auch die Umweltverträglichkeit wird immer wichtiger.

Für die meisten Anwendungen sind umweltfreundliche, wasserbasierte Acryllacke eine sehr gute Lösung, so z. B. die Alpina Buntlacke für den Außenbereich. Mit diesen Lacken erhalten Sie eine vorzügliche Auswahl an vielen beliebten und modernen Farbtönen in hoher, langlebiger Qualität. Alte Terrassenmöbel, die sich über einen neuen Anstrich freuen, warten so wieder mit strahlenden Farben auf und halten noch viele Jahre.

 

Vorher, nachher Bild von rostigem, schmiedeeisernem Gartentisch der vom Rost befreit wird und durch Upcycling wieder weiß ist.
Schnelle Lackierungen für außen: Rost-Schutz- und Sprüh-Lacke

Nicht nur großflächige Möbel, sondern auch kleinteilige und filigrane Objekte – z. B. ein Gartentisch mit einem verschnörkelten schmiedeeisernen Metallfuß – sind mit dem passenden Produkt keine große Herausforderung mehr. Denn mit den Alpina Anti-Rost Metallschutz-Lacken lassen sich die drei wichtigsten Schritte beim Upcycling von Möbeln im Außenbereich in einem einzigen Arbeitsgang erledigen.

Der Rost-Schutz-Lack muss nach der Vorbereitung des Untergrunds lediglich einmalig aufgetragen werden – und schon sind die Grundierung, der Rostschutz und die Lackierung erledigt.

Und wer es sich besonders bequem machen möchte, legt den Pinsel zur Seite und trägt den 3-in-1-Lack einfach mit der praktischen Sprühdose auf. Wie Sie einen schmiedeeisernen Gartentisch mit rostigen Stellen auf diese Weise völlig mühelos upcyceln können, erfahren Sie in unserem Artikel zum Lackieren von Metall mit Sprühlack.

FAQ

Zum Lackieren von alten Möbelstücken eignen sich vor allem Acryllacke. Diese Lacke sind wasserbasiert und dünsten keine Substanzen aus, die die Gesundheit schädigen oder für einen unangenehmen Geruch sorgen. Darüber haben diese Lacke eine hohe Stoß- und Schlagfestigkeit.

Am besten lackieren Sie Ihre alten Möbel. Schleifen Sie dafür die Möbel vor der Neulackierung gründlich ab, damit der aufgetragene Lack optimal haften kann. Dazu benutzen Sie am besten Schleifpapier mit einem Schleifblock oder greifen Sie zu einer Schleifmaschine bzw. einem Schwingschleifer.

Verpassen Sie alten Möbeln, die ihre besten Zeiten hinter sich haben, eine frische Lackschicht und lassen Sie diese so in neuem Glanz erstrahlen. Verwenden Sie dazu am besten einen gesundheits- und umweltschonenden Acryllack auf Wasserbasis.

Themen entdecken
Lackieren: Raumgestaltung über die Wand hinaus
Objekte lackieren
IndividuellLackieren: Raumgestaltung über die Wand hinaus

6 Gestaltungskonzepte zum Lackieren und Streichen von Holz, Möbeln und Türen

Mehr erfahren
DIY: Goldene Ostertisch-Deko selbst machen mit Sprühlack
Objekte lackieren
#lackieren #tipps & tricks #DIY #osternDIY: Goldene Ostertisch-Deko selbst machen mit Sprühlack

Gestalten Sie mit unserer DIY-Anleitung ganz einfach eine stil- und liebevolle und elegante Gold-Deko für ihren Ostertisch.

Mehr erfahren
Pastellfarbene Ostereier selbst machen mit dem Feine Farben Sprühlack
Objekte lackieren
#lackieren #tipps & tricks #DIY #osternPastellfarbene Ostereier selbst machen mit dem Feine Farben Sprühlack

Füllen Sie mit unserer DIY-Anleitung Ihr Osternest mit selbstgemachten bunten Ostereiern in angesagten edelmatten Pastellfarben.

Mehr erfahren
Angezeigt 1 von 3 Themen
Das Produkt wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt