Weißlack für Heizkörper

Spezial-Lack für das Streichen von Heizkörpern

 

Farbtonkarte anfordern

Wohin dürfen wir Ihnen Ihre Auswahl schicken? Sobald Sie Ihre Bestellung versendet haben, wird unser Team Ihre ganz persönliche Feine Farben Auswahl zusammenstellen und an Sie verschicken.

Tragen Sie hier Ihre Lieferadresse und Kontaktdaten ein:

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*Pflichtangaben
Zurück
Berechnen Sie die benötigte Farbmenge:
Wie groß ist die Fläche, die sie streichen möchten?
oder
 
Wir empfehlen:
Die Angaben sind reine Kaufempfehlungen bei einmaligem Anstrich.
Bitte Höhe und Breite oder m² eingeben.
Weißer Acryl-Lack für hitzebeständige Anstriche

Durch seine integrierte Grundierung eignet sich der Alpina Weißlack für Heizkörper ideal für Neu- und Renovierungsanstriche von Metalloberflächen im Innenbereich, z. B. von Guss-, Stahl- und Flachheizungen sowie für Rohrleitungen in Warmwasser- und Dampfheizungsanlagen. Der Lack ist hitzebeständig bis 130 °C und glänzt mit hervorragender Kanten- und Flächenabdeckung.

Produkteigenschaften

Hohe Deckkraft | Hoch vergilbungsbeständig | Sehr guter Verlauf | Hohe Glanz- und Wetterbeständigkeit | Hitzebeständig bis +130° C | Dauerelastisch | Hervorragende Kanten- und Flächenabdeckung | Schnelltrocknend | Wasserverdünnbar | Geruchsarm | Umweltschonend – weil schadstoffarm | Beständig gegen haushaltsübliche Reinigungsmittel.

Heizung lackieren

In den Verarbeitungstipps zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie Heizkörper profimäßig lackieren.

Farbton / Glanzgrad

Weiß

seidenmatt, glänzend

Gebindegrößen

300 ml für ca. 4 m²

750 ml für ca. 10 m²

2000 ml für ca. 26 m²

 

ca. 75 - 100 ml/m² pro Anstrich auf glatten Untergründen. Auf rauen Flächen je nach Struktur entsprechend mehr.

Untergrund

Metall | Tragfähige Altanstriche

Trocknung

Oberflächentrocken:* Nach ca. 2 Stunden

Überstreichbar:* Nach ca. 12 Stunden

* Abhängig von der Untergrundbeschaffenheit, Luftfeuchtigkeit und Temperatur.

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste bei einer Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben. Eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen.

Abfallschlüssel-Nr. EWC 080112

Diese Produkte und Werkzeuge passen dazu:
Das Produkt wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt