Die Farbexperten - Ein Blog über dein Zuhause

Welcome to the Fluuuuuuuur

Lucie Marshall
Geschrieben von: Lucie Marshall

Flure sind ja meistens tricky. Zu lang, zu klein, zu dunkel, zu groß. Unser Flur ist 10 Meter lang, aber zum Glück auch 2 Meter breit. Und dazu noch 3,75 Meter hoch! Das heißt, wir haben Stellfläche oder wie meine Freundin Hilly zu sagen pflegt: „10 Meter Dekostrecke!“

Was macht man mit 10 Metern Flur?

Den Flur mit Schränken vollzustellen, ist nicht so mein Ding. Und wenn man es aus Platzgründen nicht muss, dann würde ich immer drauf verzichten. Ich mag es, wenn man den Flur als Raum wahrnimmt. Aber gleichzeitig ist es natürlich sinnvoll, einen so großen Raum auch für Möbel zu nutzen. Aber bevor die Entscheidung über die genaue Position welchen Möbelstückes gemacht wird, muss erstmal die Farbe stehen!

Der Flur im Rohzustand

Salbei ist einer meiner Lieblingsfarben für Wände. Ich hatte bisher in jeder Wohnung einen Raum in einem Salbei-Ton: Das Schlafzimmer oder das Bad und auch schon den Flur. Es hat etwas unglaublich Einladendes. Und es lässt sich fantastisch mit allen anderen Farben kombinieren. Und da dieser Flur kein Fenster hat, ist ein mildes, helles Salbei genau das Richtige. Die Entscheidung für „Sanfter Morgentau“ aus der Reihe Alpina Feine Farben dauert keine 3 Sekunden.

Und so sieht er aus im sanften Morgentau!

Wenn der Flur 3,75 Meter hoch ist...

Eins war von vornherein klar: Die hohen Decken müssen wir optisch etwas runterziehen. Das heißt, wir haben einen etwa 1 Meter breiten, weißen Streifen gezogen. Früher hat man gerne die Decken abgehängt, aber das finde ich zu schade. Die Höhe ist ja herrlich, man muss sie nur zu nehmen wissen. Und der weiße Streifen hilft nicht nur, die Höhendecke optisch zu verringern, er lässt den „Sanfter Morgentau“ auch noch besser zur Geltung kommen.

Bei uns steht ein Klavier und kein Pferd im Flur!

Der Blick in den Flur

Eine Sache war mir bei der Farbauswahl ebenfalls wichtig:, Wie harmoniert die Farbe des Flurs mit den Farben der anderen Räume. Denn der Flur ist das Verbindungsstück mit allen Räumen. Die „Ruhe des Nordens“ in Sams Zimmer passt wunderbar zu dem Farbton im Flur.

Sam sieht aus seinem Zimmer nicht nur auf seine Fußball – Utensilien, sondern auch auf die Farbe „Sanfter Morgentau

Manche Möbelstücke sind natürlich mit in die neue Wohnung eingezogen. Das Regal von MYCS ist jetzt aufgeteilt. Eine Hälfte steht in Sams Zimmer, die andere ziert den Flur.

Das Regal von MYCS wirkt vor dieser Farbe ganz anders als in der alten Wohnung.

Die alten Leitungen im Flur wurden bei der Sanierung verkleidet und so entstand ein sehr schöner kleiner Versatz. Eigentlich wollte ich dort Regalbretter reinbauen, aber jetzt ist er meine kleine „heilige Ecke“ geworden mit Devotionalien aus aller Welt und allen Religionen.

Meine kleine heilige Ecke

Es fehlt natürlich noch einiges. Und wie ihr bestimmt schon gesehen habt: Noch hängen keine Lampen, sondern Kabel von den Decken! Ich habe 5 Auslässe, das heißt, ich brauche 5 Lampen und wälze gerade verschiedene „Lampenkonzepte“ im Kopf herum. Aber so mag ich das. Ich mag es nicht, wenn alles sofort fertig ist. Vielleicht finde ich ja 5 Lampen im nächsten Urlaub. Oder bei dem nächsten Flohmarktbesuch. Oder, oder, oder.... wir werden sehen!

Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Zur Datenschutzerklärung
OK