Die Farbexperten - Ein Blog über dein Zuhause

Passende, petrolfarbene Holzstühle zum herrlich grauen London Tisch

Der graue Tisch ist der Kracher, aber so ein Holztisch ohne Stühle macht nur halb so viel Sinn. Darum bin ich auf Flohmärkten herumgestreunert und habe mich nach Stühlen aus Holz umgesehen.

Da sind die Fundstücke – zwei alte Holzstühle, die eine neue Lackschicht vertragen könnten!

Unterschiedlich geformt sollen sie sein, nur die Farbe soll sie am Ende verbinden. Zwei schöne habe ich gefunden – einen Stuhl mit Korbsitzfeld aus Spanien und einen Stuhl aus – ich weiß nicht woher –, aber er gefiel mir auf Anhieb.

Grün und Blau macht Petrol, also werden die beiden Lacke miteinander gemischt!

Den petrolfarbenen Lack gibt es so nicht im Angebot. Zum Glück nimmt Sam im Kunstunterricht gerade Farbenlehre durch und er hat mir verraten: Grün und Blau macht Petrol.

Es wird!

Okay! Ich habe ein bisschen herumexperimentiert. Zunächst war es zu viel Blau, dann zu viel Grün. Aber dann hatte ich endlich die richtige Farbe.

Jetzt aber! Petrol!

Es macht Sinn, die Holzstühle vorher kurz mit Schleifpapier anzurauen. Dann nehmen sie den Lack besser an. Beim ersten hatte ich es vergessen, beim zweiten war ich dann schlauer.

Nicht vergessen den Holzstuhl vor dem Lackieren abzukleben!

Ich habe die Stühle abends angemalt. Und eigentlich damit gerechnet, bereits auf ihnen frühstücken zu können. Konnten wir auch, aber ganz fertig waren sie noch nicht!

Kind schläft, Mama lackiert! Lackschicht wird aufgetragen.

Nachdem die erste Lackschicht trocken war, musste ein zweiter Anstrich her – für die Schönheit.

Also habe ich – nachdem ich meinen Sohn in die Schule gebracht hatte und bevor ich ins Büro musste – mal ganz schnell die zweite Lackschicht auf dem Holzstuhl aufgetragen.

Fast fertig! Jetzt muss der Lack auf den Stühlen nur noch trocknen.

Und so konnten wir dann das Abendbrot auf den fertigen Holzstühlen essen! Also, Sam und ich... mehr Stühle müssen noch gefunden werden.

Der lackierten Holzstühle sehen super aus und erstrahlen in neuem Petrol-Look.

Denn ich mag es, wenn die Stühle unterschiedlich sind, aus verschiedenen Epochen und Ländern kommen, sodass die einzige Gemeinsamkeit die Farbe des Lackes ist. Das bringt dann die Ruhe in die Lebendigkeit, die der Stilmix mit sich bringt!

Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen. Zur Datenschutzerklärung
OK