Add a topic

Apricot Wandfarbe: warmes Wohlfühlambiente - Alpina Farbtöne

Als Wandfarbe ist Apricot ein echter Alleskönner, der in nahezu jedem Raum seine Eleganz und Wärme verleiht. Erfahren Sie jetzt mehr über Apricot Farbe!

Apricot Wandfarbe: Ideal für ein herrliches Wohlfühlambiente

Früher meist nur die Farbe für feminine Schlafzimmer oder den Schminktisch, erleben die soften Apricottöne ein Comeback als moderner Allrounder in allen Wohnbereichen.

Die sanfte Schwester von Orange kann einige Pluspunkte für sich ins Feld führen: Die fruchtigen Töne von Pfirsichsorbet bis Sonnenaufgang sind aufmunternd und jung. Sie tauchen Räume in ein einladendes Licht und in den grau überhauchten Nuancen wirkt Apricot plötzlich sogar richtig erwachsen und elegant.

Apricot ist eine absolute Wohlfühlfarbe, die Räume zu intimen Rückzugsorten macht und mit ihrer luftig-leichten Art den Alltag vergessen lässt.

Ein angenehmer Farbton für charmante Wohnstile

Da Apricot ein aufgehelltes Orange ist, wirkt es nicht lieblich wie Rosa, sondern elegant-charmant und dabei weich wie eine flauschige Decke.

Zu ihm passen Stile, die die Seele berühren und in denen man sich aufgehoben fühlt. Beispielsweise harmonieren  romantische Wohnstil mit viel luftigem Weiß in kuschligen Sofas, poetischen Accessoires, filigranen Sekretären und hellem oder weiß lackiertem Holz sehr gut zu Apricot.

Apricot als Wandfarbe ist facettenreich

Weiches Pastellorange wie „Vers in Pastell“ spielt sich nicht auf. Viel lieber zeigt sich die Farbe klassisch, von ihrer besten Seite und konzentriert sich ganz auf ihr weiches, elegantes Naturell. Sie gibt sich feminin – ohne jedoch mädchenhaft zu wirken.

Modern inszenieren Sie die Farbe neben feinen Graunuancen. Aber auch zu dem starken Charakter von Beton passt das zarte Apricot. Mit Weiß im Interieur unterstreichen Sie die romantische Note. Gröbere Stoffe, dunkles Holz und helles Leder betonen den klassischen Stil des hellen Apricottons, Kupfer hebt seinen warmen Charakter hervor.

Einen femininen Touch gibt Apricot auch dem Scandi Chic, der passend zum Farbcharakter mit abgerundeten Kanten umgesetzt wird statt der typischen cleanen Linien. Die weiche Formensprache unterstreichen neben den apricotfarbenen Wänden softe Neutrale wie Offwhite, Creme, helles Taupe und wärmende Materialien.

Der weiche Apricotton „Sweet Home“ kann seine feinsinnige Ausstrahlung auf ganz unterschiedliche Weise entfalten. Behaglich und wohlig einhüllend wirkt das zarte Apricot mit Taupe- und Braunnuancen wie „Zartes Puder“ und „Sanfte Erde“, die Rückzugsorte voller Harmonie schaffen.

Apricot Wandfarbe bietet wunderschöne Kombinationsmöglichkeiten

Kombiniert man Apricot mit anderen Farbtönen, wird es lebhaft. Rosa wie „Mandelblüte“, Lachs und Orange wie „Sonnensturm“ oder warmes Ziegelrot wie „Pures Glück“ feiern ein rauschendes Farbfest, das mit klaren Linien und geometrischen Mustern Struktur bekommt.

Selbst nur wenige Farbspritzer in knackigem Orange und intensivem Rotviolett lassen apricotfarbene Wände aufleben und sie jung und modern wirken. Weiß sorgt für Frische, klare Linien und graulastige Taupetöne halten den Farbcocktail im Zaum.

Kreidiges Grün geht eine zarte Beziehung zu Apricot ein und robustere Olivtöne kreieren eine erstaunlich harmonische Wohlfühlatmosphäre..

Sanftes Hellorange softet dabei sogar kernige Backsteinwände ab und ist die deutlich charmantere Wahl als neutrales Beige.

Cool wirken sanfte Apricottöne neben Petrol, Taupe und Metallaccessoires. Kühles Mittelblau setzt warmem Hellorange einen ausdrucksstarken Kontrast zur Seite und verstärkt dabei sein sanftes Leuchten.

Die Farbe Apricot macht sich gut in jedem Raum

Ob im Wohn- oder Schlafbereich – Apricot als Innenfarbe wirkt harmonisierend und sorgt für eine angenehm-behagliches Raumklima. Es gibt eigentlich keinen Raum, indem sich der helle Orangeton nicht als Wandfarbe anbieten würde.

Apricot Wandfarbe als Appetitanreger in der Küche

Die perfekten Farbtöne sind Apricotnuancen auch für Küchen, wenn Sie den appetitanregenden und sozialen Aspekt von Orange schätzen, Ihnen die leuchtenden Farben aus der Palette aber zu intensiv sind.

Da die Küche ohnehin ein Ort ist, an dem es oft „heiß hergeht“, schenken zart getönte Wände in Apricot hier eine gesellige Atmosphäre, die aber nie überhitzt wirkt wie bei Orange, sondern immer angenehm temperiert bleibt.

Wie bei gutem Essen gilt aber auch hier der Grundsatz: Der Geschmack entscheidet. Die passende Wandfarbe für die Küche hängt zudem vom dominierenden Einrichtungsstil ab.

Kinderzimmer in Apricot streichen – für instinktive Geborgenheit
Jetzt teilen: