Alpina Color Innenfarbe - Mischservice Baumarkt

Wandfarbe einfach individuell mischen lassen

 
Berechnen Sie die benötigte Farbmenge:
Wie groß ist die Fläche, die sie streichen möchten?
oder
 
Wir empfehlen:
Die Angaben sind reine Kaufempfehlungen bei einmaligem Anstrich.
Bitte Höhe und Breite oder m² eingeben.
Große Auswahl an Farben und Nuancen 

Hochdeckende Innenfarbe in großer Farbvielfalt. Alpina Color Innenfarben eignen sich perfekt für die farbige Gestaltung der eigenen vier Wände, denn die Farben werden vor Ort, z.B. im Baumarkt, immer individuell angemischt: Wählen Sie aus der Farbpalette Ihren Wunschfarbton oder bringen Sie einfach ein persönliches Farbmuster mit. Das bringt Farbe ins Zimmer und ins Leben – natürlich sind die Wandfarben in bester Alpina Qualität und stark deckend.

Alpina Color Innenfarbe ist hochdeckend und leicht zu verarbeiten.
Sie ist scheuerbeständig und strapazierfähig.
Für ein gutes Raumklima: geruchsneutral und atmungsaktiv.

Welche Farben passen zueinander?

Verschiedene Farben zu kombinieren, kann Zimmer ganz unterschiedlich wirken lassen. Doch welche Farben passen zu Rot, Grau, Blau & Co.? Die Alpina Farbexperten geben die Antworten.

Farbton / Glanzgrad

matt

Gebindegrößen

1 Liter für ca. 8-9 m²

2,5 Liter für ca. 20 - 25 m²

5 Liter für ca. 40 - 45 m²

10 Liter für ca. 80 - 90 m²

Alle Angaben bei einmaligem Anstrich.

Untergrund

Eignet sich hervorragend für Neu- und Renovierungsanstriche im Innenbereich auf:

- Raufaser und Strukturtapeten,

- Mauerwerk, Verputz und Beton,

- Gipskartonplatten, Deckenplatten, Glasfaserwandbelägen,

- alten Dispersionsfarben und Kunstharzputzen.

Wichtig: Der Untergrund muss trocken, sauber und tragfähig sein.

Geeignetes Werkzeug

Hochwertige Lammfellroller, Heizkörper-Pinsel für die Ecken. Auf größeren Flächen können auch Sprühgeräte eingesetzt werden.
Alpina Roller oder Alpina Spezialroller klein für die Verarbeitung aus kleinen Gebinden.

Entsorgung

Farben, die Sie entsorgen möchten werden unterschieden in:
Eingetrocknete Materialreste:
Diese können als Hausmüll oder Baustellenabfall entsorgt werden.

Flüssige / nicht ausgehärtete Materialreste:
Diese können beim Wertstoffhof oder einer mobilen Schadstoffsammlung abgegeben werden.

Praktische Lagerung:
Die Lagerung von Farbresten sollte immer kühl, frostfrei und luftdicht sein. Übriggebliebene Farbe kann im Eimer gelagert werden.

Diese Themen passen dazu:

Das Produkt wurde zu Ihrer Merkliste hinzugefügt