Alpina streicht renommierten Marken-Award 2016 ein

Pressemitteilung vom

Die Alpina Farbexperten haben mit der Einführung der neuen Premium-Produktlinie „Feine Farben“ beim diesjährigen Marken-Award den ersten Platz belegt. In der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ konnte sich Alpina im Finale gegen die Traditionsmarke Hipp durchsetzen und die Nachfolge von Porsche antreten.

Die Alpina Farbexperten haben mit der Einführung der neuen Premium-Produktlinie „Feine Farben“ beim diesjährigen Marken-Award den ersten Platz belegt. In der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ konnte sich Alpina im Finale gegen die Traditionsmarke Hipp durchsetzen und die Nachfolge von Porsche antreten.

Ober-Ramstadt, 15.März 2016 – Der Marken-Award, der jährlich von der „absatzwirtschaft“ – Zeitschrift für Marketing und dem Deutschen Marketingverband verliehen wird, ist der begehrteste Preis für Markenführung in Deutschland. Eine hochkarätige Expertenjury zeichnete Alpina in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ für die strategische Einführung des neuen Produkt-Sortiments „Feine Farben“ aus. Der Preis wurde am 15.03.2016 im Düsseldorfer Capitol Theater im Rahmen eines festlichen Galaabends überreicht. Ausschlaggebend für den Sieg in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ ist der Ausbau einer Marke durch die Erschließung neuer Marktsegmente und Zielgruppen, die für die Weiterentwicklung der Marke von entscheidender Bedeutung sind. Mit dem neuen Premium-Sortiment „Feine Farben“ gelingt der Marke Alpina eine solche strategische Markendehnung überzeugend.

Ausschlaggebend für den Sieg in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ ist der Ausbau einer Marke durch die Erschließung neuer Marktsegmente und Zielgruppen, die für die Weiterentwicklung der Marke von entscheidender Bedeutung sind. Mit dem neuen Premium-Sortiment „Feine Farben“ gelingt der Marke Alpina eine solche strategische Markendehnung überzeugend.

Vom Weißspezialisten zur Dachmarke für Anstrichmittel

Alpina ist Deutschlands bekannteste Farbenmarke. Der Klassiker Alpinaweiß, Europas meistgekaufte Innenfarbe, hat den Hersteller zum Inbegriff für weiße Wandfarbe gemacht. Im vergangenen Jahr ergänzte Alpina seine Weißkompetenz durch ein Buntkonzept: Der Farbexperte hat mit dem neuen Sortiment „Feine Farben“ eine für den Baumarkt völlig neue Kollektion auf den Markt gebracht. Die 32 edelmatten Farbtöne begründen erstmalig ein Premium Segment in der Kategorie Farbe. Das innovative Sortiment spricht insbesondere weibliche Kunden mit einem hohen Interesse an Interior Design an, wodurch eine für die Baumarktbranche völlig neue Zielgruppe erreicht wird. Dabei setzt der Hersteller konsequent auf eine hochwertige Produktinszenierung, die das Qualitätsversprechen von Alpina unterstreicht, wie etwa durch das hochwertige Packaging im edlen Metallgebinde in ästhetischem Roségold.

Die Jury würdigt die ganzheitlich überzeugende Strategie, mit der Alpina sein Produktsortiment ausbaut. Mit den Feinen Farben gelingt die Addition von Design- und Buntkompetenz zur Marke, auf eindrucksvolle Weise.

Strahlende Gewinner: Herr Dr. Ralf Murjahn (CEO der DAW-Gruppe) und Herr Martin Rösler (Alpina Marketingleiter) haben beim Siegerfoto allen Grund zur Freude.